Daniel Angerhausen – Astronomy on Tap


Astronomy on Tap (AoT) – Astronomie aus dem Zapfhahn.

Um an einem ganz alltäglichen Ort wie einem Bistro ein komplexes Thema wie die Astronomie zu vermitteln, hat Dr. Daniel Angershausen dieses Konzept aus den USA in die Schweiz und damit in den deutschsprachigen Raum importiert. Der Research Fellow an der Universität Bern setzt dabei wie alle Astronomy on Tap-Veranstaltungen auf eine Mischung aus Vorträgen, Publikumsfragen und Quizzes. Immer mit im Gepäck sind Requisiten, die die Welt der Astronomie in irgendeiner Weise anfassbar machen – seien es Aufkleber, Gläser oder sei es ein geheimnisvolles Holzkästchen mit einem astronomischen Instrument.

Mitmachen?
Daniel Angerhausen bietet Hilfe an: „. Schreibt uns und wir helfen Euch, auch in Eurer Stadt so etwas aufzubauen.“ Er hat die Astronomy on Tap beim NaWik-Symposium 2019 „Und jetzt Du!“ vorgestellt.

Das Video ist Teil der Reihe „Wissenschaftskommunikation im Profil“ auf dem NaWik-YouTube-Kanal.