Gabriele Seidel – Patientenuniversität

Vorträge, Lernstationen und Interaktionen zu verschiedenen Medizinthemen – Medizinerinnen und Mediziner beteiligen sich an der regelmäßigen Veranstaltungsreihe in Hannover.

Die Patientenuniversität versteht sich als unabhängiges Bildungsinstitut für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Im Frühjahr und Herbst gibt es jeweils Veranstaltungsreihen. Neben den Vorträgen sind dabei die je 15 bis 20 Lernstationen wichtig, die dem direkten Austausch dienen und zum Vertiefen von Wissen rund um ein medizinisches Thema einladen. Bei den Lernstationen gibt es immer auch anschauliche Modelle – ob aus Plastik oder echt –, mikroskopische Bilder und Einrücke, Lernstationen zu Therapien, zu häufigen Erkrankungen und Prävention.

In der Patientenuniversität an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wird seit 2007 externe Wissenschaftskommunikation über eine Themenreihe „Gesundheitsbildung für Alle“ umgesetzt.

Dr. Gabriele Seidel ist Geschäftsführerin der Patientenuniversität und hat diese am Rande des NaWik-Symposium 2019 „Und jetzt Du!“ vorgestellt.

Das Video-Interview mit Seidel ist Teil der Reihe „Wissenschaftskommunikation im Profil“ auf dem NaWik-YouTube-Kanal.