NaWik-Sprechstunde: Spannungsfeld Wissenschaft und Medien

 

LIVE via Zoom

Am Dienstag, 30. Juni 2020 ab 14 Uhr widmen wir uns dem Thema „Spannungsfeld Wissenschaft und Medien“.
Als Expert*innen konnten wir dafür die Wissenschaftsjournalistin Nicola Kuhrt (Vorstandsmitglied des Verbands für Wissenschaftsjournalisten WPK, Gründerin von MedWatch.de) und Florian Dehmelt (Gründer von Pro-Test Deutschland, Hirnforscher an der Uniklinik Tübingen) gewinnen. Moderiert wird die Sprechstunde von NaWik-Direktorin Beatrice Lugger.

Sie können Ihre Fragen entweder vorab per E-Mail (sprechstunde@nawik.de) einreichen – und natürlich direkt im Chat live über Zoom während der NaWik-Sprechstunde stellen.

Seien Sie dabei. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

 

Hier ein Mitschnitt der Sprechstunde vom 30. Juni 2020

 

 

Am 14. Mai 2020 fand die zweite digitale „NaWik-Sprechstunde“ statt, diesmal zum Thema Kommunikation für Vertrauen in Wissenschaft. Beatrice Lugger, Geschäftsführerin des NaWik, erläuterte drei wichtige Faktoren, die wichtig sind für das Vertrauen in die Wissenschaft und ging auf Fragen der Sprechstundenteilnehmer*innen ein. NaWik-Dozentin Ulrike Brandt-Bohne moderierte die Sprechstunde.

 

Am 07. April 2020 fand die erste „NaWik-Sprechstunde“ zum Thema Risiko- und Krisenkommunikation statt. NaWik-Dozent Klaus Wingen erörterte wichtige Grundregeln der Krisenkommunikation – auch am Beispiel der Coronavirus-Pandemie – und ging moderiert von Dr. Tobias Maier auf Fragen der Sprechstundenteilnehmer*innen ein.