Experimenteshows – Im Profil

Schon seit der Schulzeit gibt der Chemiker Eric Siemes seine Fazination für Wissenschaft in Experimenteshows weiter. Seit acht Jahren begeistert der Chemiker unterschiedliche Zielgruppen – von Kindern bis hin zu Professorinnen und Professoren – mit Experimenten zu Naturwissenschaften und Technik.

Damit möchte er Neugier wecken, MINT* im wahrsten Sinne begreifbar machen und dem Publikum zeigen, wieviel Chemie, Physik und Technik den eigenen Alltag bestimmt. In seinen Shows achtet er insbesondere darauf, dass die Erklärung eines Experiments nicht auf Kosten eines Witzes verloren geht. Wissenschaftsshows sollen faszinieren, Aufmerksamkeit erregen und die Hemmschwelle senken, ohne jedoch Zauberei, Magie oder Comedy zu sein. Sein übergreifendes Ziel ist, das Bild von Wissenschaft in der Gesellschaft zu verbessern.

Eric Siemes promoviert im Fachbereich Physikalische Chemie an der RWTH Aachen. Bei der WissKon 2020 hat er das Projekt „Experimenteshows“ vorgestellt. Das Video ist Teil der Reihe „Wissenschaftskommunikation im Profil“ auf dem NaWik-YouTube-Kanal.

*Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik